Archiv – 2022

Archiv – 2022

EINLADUNG FERIENREITKURS

Die Anmeldung bitte an diese E-Mail-Adresse senden : Jugend@reitverein-gerstetten.de

Folgende Daten benötigen wir:

  • Name und Alter des Kindes
  • Adresse
  • eine Telefonnummer für den Notfall
  • mögliche Allergien des Kindes

ÜBERNACHTUNG IM REITVEREIN

Vom 17.06.-18.06. hat die Jugend im Reit- und- Fahrverein Gerstetten übernachtet.
Am Freitag Nachmittag ging es los. Zuerst wurden die Pferde gewaschen und eingeflochten.
Dabei wurde viel gelacht.
Nach einem späten Abendessen wurde von der Jugend alkoholfreie Cocktails gemixt und serviert.
Die Jugend saß mit ausgelassener Stimmung im Reiterstüble und genoss das Beisammensein.
Selbstverständlich durfte eine Nachtwanderung nicht fehlen.
Dabei wurde die Jugend von der Jugendleiterin Sina Hafner begleitet.
In aller Frühe brachte die Jugend die Pferde auf die Koppel.
Danach wurde nochmal richtig ausgeschlafen.
Nach einem gemeinsamen Frühstück hat die Jugend in weißer Mehlfarbe das Pferdeskelett auf unser dunkelbraunes Schulpferd Caramelo gemalt.
So veranschaulichte sich die Jugend die Anatomie des Pferdes.
Nach dem Abwaschen der Farbe waren alle Nass, aber Glücklich.
Am Schluss waren sich alle einig: Eine Übernachtung im Stall muss man wiederholen!


BERICHT HAUPTVERSAMMLUNG

52. Jahreshauptversammlung

Die Vorstandschaft des Reit- und Fahrverein Gerstetten Alb e.V. hatte seine Mitglieder für den Abend des 30. April 2022 um 19:30 Uhr zu seiner Jahreshauptversammlung im Reiterstübchen eingeladen. Frau Dauner, Vertreterin der Gemeinde und knapp 35 Vereinsmitglieder nahmen an dieser Versammlung teil. In ihrem Bericht zum Vereinsjahr 2021 ließ die Bereichsleiterin Verwaltung, Nadja Günther noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. Auch die Totenehrung des Gründungs- und Ehrenmitgliedes für Herrn Wilhelm Christen wurde in einer Schweigeminute durchgeführt.

Trotz der Corona-Pandemie und den zum Teil enormen Kontaktbeschränkungen, konnte die Altpapiersammlung erfreulicherweise in altbekannter Weise, nämlich der Abholung in den Straßen, durchgeführt werden. Des Weiteren kann der Reitverein auf schöne Ereignisse zurückblicken. Das jährliche Sommerferienprogramm und der Ferienreitkurs war ein voller Erfolg. Die Kinder und Jugendlichen lernten den Umgang mit den Pferden, der Ausrüstung sowie die ersten reiterlichen Erfahrungen kennen. Weitere Einnahmen kamen durch die beiden Kuchenverkäufe zustande. Die Weihnachtsfeier mit einem Geschicklichkeitsparcour und Spiele mit und ohne Pferd rundeten das Jahr 2021 ab. Darüber hinaus konnte der Reitverein zwei große Projekte realisieren. Hierzu gehört die Fertigstellung der neuen Dunglege und die Anlegung der vier Sandpaddocks. Auch die Erstellung der Außensteckdose für das Weidezaungerät konnte verwirklicht werden.

Die Kassenprüfer Doris Kahl und Gerd Grüninger bestätigten Monique Blankenhorn, Bereichsleiterin Finanzen eine vorbildliche und fehlerfreie Kassenführung und so wurde dem Antrag auf Entlastung auch einstimmig Rechnung getragen. Der nächste Punkt auf der Tagesordnung war die Entlastung der Vorstandschaft. Diese erfolgte durch die Mitglieder mit einer Enthaltung. Gemäß Satzung standen dieses Jahr Wahlen im alternierenden Rhythmus an. Diese wurden wie in den vergangenen Jahren auch, von Herrn Lutz Helbig vorgenommen. Nadja Günther stellte ihr Amt zur Verfügung. Als Zeichen der Anerkennung wurde ihr ein Blumenstrauß übergeben und ein herzliches Dankeschön ausgesprochen. Für dieses Ehrenamt konnte bisher kein Nachfolger gefunden werden. Bei den Wahlen wurden durchwegs einstimmig, Monique Blankenhorn zum Bereichsleiter Finanzen, Carmen Grüninger zum Bereichsleiter Sport, Laura Schmid zum Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Gerd Grüninger als Kassenprüfer und Miriam Hagenau und Sarah Ohrnberger als Beisitzer gewählt. Die Wahl des Jugendleiters, Sina Hafner fand bereits am 20.04.2022 durch die Jugend statt. Auch die darauffolgenden Ehrungen brachten dem Reitverein weitere Jubilare in die Vereinsgeschichte. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Svenja Niederberger geehrt. Die 50-jährige Mitgliedschaft erreichten Elisabeth Frech, Annemarie Walliser, Dieter Fetzer und die Firma Dieterich & Grüner, vertreten durch Herrn Grüner.

Ein weiterer Dank galt auch dem Bewirtungsteam Familie Wiedemann, welche die Vereinsmitglieder mit Getränken und belegten Wecken versorgte. Das gemütliche Beisammensein der Mitglieder rundete den Abend der Hauptversammlung ab.

Autor: SO