Einladung Fahrturnier

Einladung Fahrturnier

Einladung zum 7. Gerstetter Fahrturnier am 10.07.2016

Aufgezäumte Eleganz ist am Sonntag, den 10. Juli im Parcoursgelände an der Sontberger Straße angesagt, dann, wenn aus Anlass des 7. Gerstetter Fahrturniers wiederum die Gespannfahrer aus allen Teilen der Ostalb ihre Pferde striegeln und ihre Kutschen schmieren. Aus Neuler, Kapfenburg, Langenau, Laichingen und Neuselhalden kommen sie zusammen. Die Gerstetter Flagge hissen allein vier Gespanne. 2010 startete der Reit- und Fahrverein unter der Regie von Günter Deichsel sein erstes Fahrturnier. Die Vorteile der 40 x 100 Meter messenden Rasenfläche an der Sontberger Straße hat sich unter Pferdesportlern inzwischen herumgesprochen, mit der Folge, dass sich heuer 25 Gespannfahrer mit 72 Nennungen in die Starterliste eintragen ließen. Gerichtet wird in drei Wettbewerbsgruppen, aufgeteilt in Einspänner und Zweispänner.
Um 8 Uhr geht es am Sonntag mit der Dressur der Einspänner los. Ihnen folgen gegen 10 Uhr die Zweispänner. Nach einer kurzen Mittagspause geht es mit der „Jagd um Punkte“ weiter, bis gegen 15:30 Uhr das spannende Hindernisfahren eingeläutet wird. Jeweils abgestimmt auf die Länge der Wagenachse geht es bei dieser Disziplin mit Geschick in der Zügelhand und einem Quäntchen Glück in den tückenreichen Rundkurs. Neben den Richtern, dem Parcoursdienst und den Frauen an der Meldestelle assistiert heuer als weiterer Fachmann der erfahrene Peter Max aus Heldenfingen. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Roland Polaschek übernommen. Gegen Hunger und Durst ist das Küchenzelt gewappnet.